qm-cube

qm-cube ist die Anlaufstelle zum Thema Mediation, Qualitätsmanagement und Prozessmethoden

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

Zufällige Produkte
  • Mit Hilfe dieser Vorlage erstellen Sie Ihre Betriebsanweisungen komfortabel in Word.

    Hinweise auf die Notwendigkeit von Betriebsanweisungen ergeben sich z. B. aus den Unfallverhütungsvorschriften der Berufsgenossenschaften (UVV bzw. jetzt DGUV Vorschrift 1 § 2), aus dem Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG §§ 4, 9 Abs. 1 und 12 Abs. 1), aus der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV § 9), aus der Biostoffverordnung (BioStoffV § 12) und aus der Gefahrstoffverordnung (GefStoffV § 14).
  • Um in Ihrem Unternehmen regelmäßig die gesetzlich geforderten Datenschutzschulungen durchzuführen benötigen Sie entsprechende Schulungsunterlagen. Diese Schulung ist für Unternehmen konzipiert, die ihre Datenschutzschulungen intern durchführen möchten. Durch umfangreiche Schulungsunterlagen können Sie Ihre Mitarbeiter qualifiziert weiterbilden.

    Das Schulungsmaterial umfasst:

    Präsentation (44 Seiten) für die Datenschutzschulung (pdf)
    Teilnehmerhandout mit 30 Seiten (pdf)
    Teilnehmerzertifikat


    Schulungsinhalt:

    - Geltende Normen und Verordnungen
    - Datenschutz vs. Datensicherheit
    - Personenbezogene Daten
    - Wer sammelt Daten
    - Wie Datenschutz entsteht
    - Grundlagen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)
    - Rechte von Betroffenen
    - Datenschutzbeauftragter und seine Aufgaben
    - Informationspflichten
    - Maßnahmen zum Datenschutz
    - Umgang mit Zugangsdaten
    - Weitere Gesetze und Verordnungen



    Nutzungsrecht:
    Durch den Kauf wird das einfache, zeitlich und räumlich unbeschränkte Recht eingeräumt, die Materialien zu Schulungszwecken im kommerziellen Bereich zu nutzen, einschließlich des Rechts, die Materialien zu diesen Zwecken zu vervielfältigen, und den Schulungsteilnehmern zugänglich zu machen. Die ggf. enthaltenen Prüfungsfragen dürfen ausschließlich zu Prüfungszwecken der Teilnehmer vervielfältigt werden. Das veröffentlichen, sowohl Unternehmensintern als auch an Dritte, ist untersagt. Es ist nicht zulässig, die Materialien zu bearbeiten oder zu verändern. Das Recht ist nur dem Lizenznehmer für die unternehmensinterne Nutzung eingeräumt und ohne Zustimmung nicht weiter übertragbar.
  • Um in Ihrem Unternehmen Medizinproduktberater auszubilden benötigen Sie umfangreiche Schulungsmaterialien. Diese Schulung ist von einem zertifizierten Auditor für Unternehmen erstellt worden, die intern Medizinprodukteberater ausbilden wollen. Durch diese umfangreichen Schulungsunterlagen können Sie Ihre Mitarbeiter qualifiziert weiterbilden und die gesetzlichen Anforderungen an die Ausbildung von Mitarbeitern im Medizinproduktebereich erfüllen.

    Ihre Vorteile:

    - keine langen Ausfallzeiten der Mitarbeiter durch Reisen
    - Schulung speziell auf Ihr Unternehmen zugeschnitten
    - Kostengünstig durch flexible Gruppengröße
    - Auf Wunsch individuelle Schulungsinhalte
    - Teamstärkung bestehender Teams



    Das Schulungsmaterial umfasst:

    - Präsentation (43 Seiten) für die Schulung zum Medizinproduktberater
    - Teilnehmerhandout mit 41 Seiten
    - Prüfungsfragen
    - Teilnehmerzertifikat



    Schulungsinhalt:

    - Geltende Normen und Verordnungen
    - Aufbau des Medizinproduktegesetz
    - Begriffsbestimmungen
    - Arten von Medizinprodukten
    - Voraussetzungen für das Inverkehrbringen
    - Konformitätsbewertungsverfahren
    - CE-Kennzeichnung
    - Produktkennzeichnung
    - Überwachung und Schutz vor Risiken
    - Vorkommnisse bei Medizinprodukten
    - Medizinprodukte Beobachtungs- und Meldesystem
    - Meldung von Vorkommnissen
    - Sicherheitsbeauftragter für Medizinprodukte
    - Medizinprodukteberater und seine Aufgaben
    - Weitere Gesetze und Verordnungen


    Nutzungsrecht:
    Durch den Kauf wird das einfache, zeitlich und räumlich unbeschränkte Recht eingeräumt, die Materialien zu Schulungszwecken im kommerziellen Bereich zu nutzen, einschließlich des Rechts, die Materialien zu diesen Zwecken zu vervielfältigen, und den Schulungsteilnehmern zugänglich zu machen. Die ggf. enthaltenen Prüfungsfragen dürfen ausschließlich zu Prüfungszwecken der Teilnehmer vervielfältigt werden. Das Veröffentlichen außerhalb von Prüfungszwecken, sowohl Unternehmensintern als auch an Dritte, ist untersagt. Es ist nicht zulässig, die Materialien zu bearbeiten oder zu verändern. Das Recht ist nur dem Lizenznehmer für die unternehmensinterne Nutzung eingeräumt und ohne Zustimmung nicht weiter übertragbar.

Letzte Aktivitäten

  • cms-consult -

    Hat den Blog-Artikel Bundesrat billigt zentrales Transplantationsregister verfasst.

    Blog-Artikel
    In Deutschland wird es künftig ein bundesweit einheitliches Transplantationsregister geben. Der Bundesrat billigte am 23. September 2016 einen entsprechenden Gesetzesbeschluss des Bundestages. Das Register führt alle transplantationsmedizinischen…
  • cms-consult -

    Hat den Blog-Artikel ISO 9001:2015 Umgang mit dem Wissen der Organisation verfasst.

    Blog-Artikel
    Nach ISO 9001:2015 müssen Organisationen ihren aufrechtzuerhaltenden Wissensstand bestimmen und steuern, um die Konformität ihrer Produkte und Dienstleistungen zu erreichen und sicherzustellen. Eine Arbeitsgruppe der DGQ und der GWFM (Gesellschaft für…
  • cms-consult -

    Hat den Blog-Artikel Gesetz zur Errichtung eines Transplantationsregisters verfasst.

    Blog-Artikel
    Der Bundestag hat im Juli ein Gesetz beschlossen, um ein bundesweit einheitliches Transplantationsregister zu errichten. Das Register führt künftig alle transplantationsmedizinischen Daten zusammen. Ziel ist es, Erkenntnisse zu gewinnen, die zu einer
  • cms-consult -

    Hat den Blog-Artikel Verpflichtendes Qualitätsmanagement in Praxen und Kliniken verfasst.

    Blog-Artikel
    Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat die bereits im Dezember 2015 beschlossenen einheitlichen Regeln für ein sektorenübergreifendes Qualitätsmanagement am Donnerstag in Berlin angepasst. Mit entsprechenden Ergänzungen in § 4 der neuen
  • cms-consult -

    Hat den Blog-Artikel Änderung der Richtlinie zur Kontinuierlichen interstitiellen Glucosemessung (CGM) verfasst.

    Blog-Artikel
    Kontinuierliche interstitielle Glukosemessung mit Real-Time-Messgeräten (rtCGM) zur Therapiesteuerung bei Patientinnen und Patienten mit insulinpflichtigem Diabetes mellitus Vom 16. Juni 2016 Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat in seiner…