qm-cube

qm-cube ist die Anlaufstelle zum Thema Mediation, Qualitätsmanagement und Prozessmethoden

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

Zufällige Produkte
  • Das Thema Datenschutz ist ein wichtiger Punkt in der Dokumentation. So steht dem Betroffenen (Kunden) jederzeit das Recht über eine Auskunft zu.

    Mit dieser Dokumentenvorlage erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Punkte in der Datenschutzauskunft nach §34 BDSG.

    Nach §34 Datenschutzgesetz hat:
    Die verantwortliche Stelle hat dem Betroffenen auf Verlangen Auskunft zu erteilen über
    1.die zu seiner Person gespeicherten Daten, auch soweit sie sich auf die Herkunft dieser Daten beziehen,
    2.den Empfänger oder die Kategorien von Empfängern, an die Daten weitergegeben werden, und
    3.den Zweck der Speicherung.
    Der Betroffene soll die Art der personenbezogenen Daten, über die Auskunft erteilt werden soll, näher bezeichnen. Werden die personenbezogenen Daten geschäftsmäßig zum Zweck der Übermittlung gespeichert, ist Auskunft über die Herkunft und die Empfänger auch dann zu erteilen, wenn diese Angaben nicht gespeichert sind. [...]
    (1a) Im Fall des § 28 Absatz 3 Satz 4 hat die übermittelnde Stelle die Herkunft der Daten und den Empfänger für die Dauer von zwei Jahren nach der Übermittlung zu speichern und dem Betroffenen auf Verlangen Auskunft über die Herkunft der Daten und den Empfänger zu erteilen. [...]
  • Mit Hilfe dieser Vorlage erstellen Sie Ihre Betriebsanweisungen komfortabel in Word.

    Hinweise auf die Notwendigkeit von Betriebsanweisungen ergeben sich z. B. aus den Unfallverhütungsvorschriften der Berufsgenossenschaften (UVV bzw. jetzt DGUV Vorschrift 1 § 2), aus dem Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG §§ 4, 9 Abs. 1 und 12 Abs. 1), aus der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV § 9), aus der Biostoffverordnung (BioStoffV § 12) und aus der Gefahrstoffverordnung (GefStoffV § 14).
  • Eine der Normforderungen für interne Audits ist die Erstellung und Verwendung einer Audit-Checkliste.
    Mit Hilfe dieser Audit-Checkliste können Sie ihr internes Audit nach DIN EN ISO 13485 durchführen.

    Die Checkliste enthält 82 Punkte zu allen relevanten Normkapiteln der DIN EN ISO 13485.

    Sie erhalten das Dokument im .doc Format. So können Sie es an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen.

Letzte Aktivitäten

  • cms-consult -

    Hat den Blog-Artikel Was ist Lean-Management verfasst.

    Blog-Artikel
    Lean Management oder wie wir immer besser werden können Viele, die den Begriff Lean Management hören, denken sofort an Personalabbau. Darum geht es jedoch nicht. Lean Management bezeichnet vielmehr die Gesamtheit von Denkprinzipien, Methoden und…
  • cms-consult -

    Hat den Blog-Artikel Wissensmanagement - was es dem Unternehmen bringt verfasst.

    Blog-Artikel
    Ein neuer Aspekt, der zukünftig in Ihrem Managementsystem berücksichtigt werden muss, ist das Thema Wissen. In der ISO 9001:2015 findet es sich als Wissen der Organisation im Abschnitt 7.1.6. Für viele Unternehmen ist heute schon klar, dass das…
  • cms-consult -

    Hat den Blog-Artikel Qualitätsbewusstsein in Unternehmen verfasst.

    Blog-Artikel
    Im Qualitätsmanagement steht der Mensch im Mittelpunkt: Die erfolgreiche Umsetzung des Qualitätsmanagements ist von der Einstellung aller Beteiligten zur Qualität, ihrem Qualitätsbewusstsein und ihrer emotionalen Einbindung abhängig. Das thematisiert…
  • cms-consult -

    Hat den Blog-Artikel Lieferantenförderung verfasst.

    Blog-Artikel
    Lieferantenförderung: So investieren Sie in die richtigen Partnerschaften Insbesondere bei der Beschaffung von komplexen und anspruchsvollen Vorleistungen stehen Sie häufig vor dem Problem, dass Ihre Lieferanten die von Ihnen definierten Anforderungen…
  • cms-consult -

    Hat den Blog-Artikel Indikatoren für Exzellenz in Krankenhäusern verfasst.

    Blog-Artikel
    Versorgung nach dem medizinischen Standard ist noch keine förderungswürdige Qualität. Doch welche Kliniken sollen künftig einen Zuschlag für exzellente Qualität erhalten? Das IQTiG legt dem GBA bis Mitte 2017 ein Konzept vor. Im künftigen System der…